Trend Enzyklopädie - Futureclick

Warum Web Video der neue 30 Sekünder wird

carnival.jpg

Die neue Seite von Carnival Cruise „Funship Island“ zeigt, wo die Werber-Reise hingeht. Sehr realistisch kann man schon mal seine eigene Schiffsreise machen. Besonders interessant für neue Kunden, denn 82% der Menschen haben noch nie eine Seereise gebucht.


carnival.jpg

„Und man wird überhaupt nicht seekrank“, ruft ein begeisterter User der Page, während er vom Oberschiff an die Piano Bar, von der Piano Bar auf’s Sonnendeck und schließlich zum Strand (virtuell) schlendert.

ship.jpg

Die Seite von Carnival Cruise ist ein gutes Beispiel dafür, wie man im Netz nicht nur simple Spots präsentiert, sondern interaktiv die Besucher bindet und unterhält.

In aller Regel können solche Seiten für die Hälfte der Kosten realisiert werden, wie herkömmliche 30-Sekünder. Und: im ersten Monat haben die Seite von Carnival Criuse 500.000 Leute besucht und sind dort bis zu einer halben Stunde geblieben.

Allein dies sagt schon viel über die Effizienz des interaktiven Webs aus.

www.funshipisland.com

Speak Your Mind