Trend Enzyklopädie - Futureclick

Qwiki Suchmaschine – Suchergebnisse als Multimedia Darstellung

Qwiki – Multimediales aus der Suchmaschine. Ein Neues Suchmaschinen Konzept liefert die Suchmaschine Qwiki. Nach Eingabe eines Suchbegriffs werden die Ergebnisse in Form eines Videos dargeboten. Nicht nur die Bilder und Videos zum Suchergebnis werden so präsentiert, zudem kann man sich die Fakten zu dem Suchergebnis Video via text-to-speech vorlesen lassen. In der Timeline, des als Suchergebnis wiedergegebenen Videos, zeigen einzelne Bilder, welche Inhalte noch zu erwarten sind. Man kann genau wie bei einem normalen Video, per Klick in die Timeline, zu den jeweiligen Einträgen springen. Diese Art der multimedialen Aufbereitung der Suchergebnisse könnte sich zu einem Trend entwickeln. Die Alpha Version der Qwiki Suchmaschine steht ab sofort für jedermann zum Testen bereit. In der Alpha Version der Qwiki Suchmaschine, die aktuell an den Start gegangen ist, stehen in etwa 3 Millionen Begriffe aus unterschiedlichen Bereichen bereit. Schon viele Initiatoren haben neue Konzepte bei den Suchmaschinen versucht wie die Echtzeit Suchmaschine Collecta zeigt.

Multimediale Suchergebnisse unterscheiden die Suchmaschine von anderen

Wie bei den bisher bekannten Suchmaschinen werden nach Eingabe des Suchbegriffs zunächst die relevanten Ergebnisse in einer Liste dargestellt. Erst wenn der Nutzer auf eines der dargestellten Ergebnisse klickt, wird dieses Ergebnis als „Qwiki“ dargestellt. In den “Qwikis” findet sich dann eine Kombination aus Text und multimedialen Inhalten. Da die „Qwikis“ interaktiv sind, kann der Nutzer einfach auf einen in dem „Qwiki“ dargestellten Inhalt klicken und dieser wird in einem aufzoomenden Fenster dargestellt. Während man die Inhalte zu der angeklickten Auswahl betrachtet, pausiert die Wiedergabe des ursprünglichen „Qwikis“. Erst nach Schließen des Fensters läuft der ursprüngliche „Qwiki“ ab der Stelle weiter. Auch Google optmiert seine Suchmaschine ständig, davon zeugen die Suchergebnisse ohne Suche oder die virtuelle Suche.

Qwiki – Suchergebnis zu Tron

Qwiki baut auf Mithilfe der Nutzer

Im Rahmen eines „Qwikis“ werden Bilder, Videos, Animationen oder Google Maps Karten zum Suchbegriff angezeigt. Ein „Qwiki“ kann allerdings auch als statischer Inhalt angezeigt werden. Dazu genügt ein Klick auf den Reiter „Contents“. Bei der Anzeige als statischem Inhalt, werden die zum Suchbegriff relevanten Ergebnisse, sehr übersichtlich dargestellt. Die Such-Plattform Qwiki setzt auf die Mitarbeit der Nutzer, wenn es darum geht, weitere Suchergebnisse und Begriffe einzutragen. Nutzer können die vorhandenen Suchergebnisse verbessern oder weitere Videos oder Bilder zum Begriff eintragen. In Zukunft wollen die Qwiki Betreiber den Nutzern ermöglichen eigene Inhalte in „Qwikis“ zu verwandeln. Qwiki könnte sich gerade für Unternehmen und Webseiten- oder Blogbetreiber zu einem interessanten Suchportal entwickeln. Übrigens lassen sich Qwikis auch über die Social Networks Twitter oder Facebook teilen. Wer möchte, kann die „Qwikis“ auch mit Freunden per E-Mail teilen. In der Alpha Version steht Qwiki bislang nur in englischer Sprache bereit.

via: www.trendsderzukunft.de/

Speak Your Mind