Trend Enzyklopädie - Futureclick

Mailand macht die Trends

Die 4 wichtigsten Wohntrends aus Mailand. Wohnlich heißt künftig authentisch und natürlich

Die internationale Design- und Möbelmesse in Mailand enttäuschte auch dieses Jahr mit ihren Designtrends nicht. Vom 14. bis 19. April 2008 waren knapp 1.500 Aussteller auf der Messe. Wir haben uns für Sie umgeschaut und berichten Ihnen von den zukunftsträchtigsten Wohntrends.



Trend 1: Das Bad wird zum Wohnzentrum.
Eines der besten Beispiele der neuen Trendprodukte stammt von dem spanischen Badausstatter Artquitect, dessen neobarockes Design nach Jamie Hayon sowohl elegant als auch verspielt ist. Die Wanne, das Waschbecken und die Wandschränke sind so entworfen, dass sie mehr nach dem Mobiliar eines zweiten Wohnzimmers aussehen.

Möbel-Designer Vittorio Radice weiß: „Die Frage nach dem Wohnen hat sich innerhalb der letzten 50 Jahre fundamental gewandelt. Der größte Raum in unserem Haus sollte das Badezimmer sein – in unserem heutigen Leben dreht sich so viel um Gesundheit, Wellness, gutes Aussehen und Wohlfühlen.

Aber in den meisten Häusern ist das Badezimmer immer noch der kleinste Raum, während das Schlafzimmer enorme Ausmaße annimmt – aber was benutzen wir im Schlafzimmer abgesehen vom Bett?

Eine Schlafnische wäre genauso ausreichend. Was wir wirklich brauchen, ist ein großes Badezimmer mit Entertainment-Bereich, das ist es.“

www.artquitect.net

Speak Your Mind