Trend Enzyklopädie - Futureclick

YouTube für die Schlauen

In Zukunft: E-Learning. So sieht die nächste Generation des virtuellen Lernens aus. Seit Jahren setzen Firmen auf computergestützte Selbstlernprogramme, um den Mitarbeitern das Lernen jenseits von verstaubten, klein bedruckten Lehrbüchern schmackhaft zu machen – mit höchst mäßigem Erfolg. Das wird sich jetzt ändern, denn das E-Learning kehrt zurück und zwar im Web-2.0-Gewand.


Das Web 2.0 bietet als Lernplattform im Gegensatz zu autodidaktischen CD-ROMs fundamentale Vorteile:

> Lernen wird individueller möglich.
> Wissensfortschritte sind besser nachvollziehbar.
> Lernen wird sozialer, weil es innerhalb einer sozialen Community stattfindet.

Wir stellen Ihnen hier 3 neue E-Learning-Modelle mit Zukunft vor:

1. Teach-Tube: So lautet das Motto des neu gegründeten Teachertube, einer Online-Plattform für Lernvideos. Hier lassen sich pädagogisch aufbereitete Kurzfilme zu einem breiten Themenspektrum finden und anschauen, vom Chinesisch-Unterricht bis hin zur Boston Tea Party. Dabei leistet die Community den entscheidenden Beitrag zum Erfolg:

Die Videos werden von den Usern frei eingestellt, können kommentiert, bewertet und in Favoritenlisten zusammengestellt werden.

www.teachertube.com

more


Speak Your Mind