Trend Enzyklopädie - Futureclick

Getrocknetes Sperma

sperma.jpg

3. DNA aufbewahren – ohne Kühlschrank. Die Lagerung von Spermien, Eizellen oder DNA-Proben ist derzeit noch aufwändig. Das Material muss auf minus 190 Grad gekühlt werden. Eine Alternative kommt von der Firma Biomatrica:

Die Forscher von Biomatrica haben eine Methode entwickelt, biologisches Material in getrockneter Form zu lagern, bei Raumtemperatur.

sperma.jpg

Der Trick: Ein spezieller Stoff wird um das empfindliche Erbgut in den Zellen gelegt und schützt es so beim Trocknungsvorgang.

Das Vorbild liefert die Natur: Die Eier der Artemia-Krebse überstehen in getrocknetem Zustand viele Jahre und können
mit Wasser wieder zum Leben erweckt werden. In den Siebzigerjahren wurden sie unter dem Namen Sea Monkeys als Spielzeug verkauft.

Eine viel versprechende Technologie, die zum Beispiel die Kosten einer künstlichen Befruchtung senken könnte.

www.biomatrica.com

Speak Your Mind