Trend Enzyklopädie - Futureclick

Financial Times zeichnet Gründer aus

logo_enable2.png

Die Gründerinitiative der Financial Times Deutschland enable2start hat 5 Gewinner. Der mit jeweils 50.000 Euro dotierte Preis wurde in diesem Jahr zum ersten Mal vergeben und soll mithelfen, neue innovative Produkte oder Dienstleistungen ins Laufen zu bringen.


Zwei Tage lang stellten sich die elf Finalisten von enable2start einer neunköpfigen Jury und Fragen wie „Was machen Sie, wenn jemand ihre Idee kopiert?“oder „Wieviel Termine bei potenziellen Investoren haben Sie in den kommendenden Wochen?“

logo_enable2.png

Alle 11 Kandidaten begeisterten die Jury – doch nur fünf von ihnen konnten die jeweils 50.000 € und ein Coaching gewinnen.

Aber auch die restlichen 6 Teilnehmer gingen nicht leer aus. Denn: unter den Gästen der Preisverleihung befanden sich Wirtschaftsgrößen wie Arcandor-Chef Thomas Middelhoff, Neun-Live-Gründerin Christiane zu Salm oder Investorin Susanne Klatten.

„Wo trifft man schon mal so viele potenzielle Kunden und Investoren auf einmal?“ fasste es Smaboo-Mitgründer Christoph Magnussen zusammen, dessen Geschäftsidee es nicht in die Riege der letzten fünf schaffte.

Die elf Nominierten hatten sich im Vorfeld gegen mehr als 600 Mitbewerber durchgesetzt und mussten im Zuge der finalen Entscheidung die Jury von ihren Geschäftsideen überzeugen.

Und hier sind die Sieger:

bio.jpg

Jan Rosenkranz, der die Jury mit seiner Idee für eine Kette biologischer Schnellrestaurants überzeugen konnte. Nat. fine bio food will nur Lebensmittel verwenden, die aus nachhaltiger, ökologischer Erzeugung stammen und fair gehandelt sind. Das erste Restaurant wird in Hamburg eröffnet.

zum Artikel

daten.jpg

Mario T. Cameron aus Mannheim, der mit seiner Firma Epyxs Plagiatsschutz durch aufgedruckte Kennzeichnung auf Verpackungen anbieten will. Sein Ziel ist die Vermeidung von Marken- und Produktfälschungen, Verbesserung der Produktsicherheit sowie die Überwachung von Warenflüssen.

Zum Artikel

kita.jpg

Die gebürtige Sächsin Susann Reimers konnte die Juroren mit ihrer Idee für die qualitativ hochwertige, private Kindertagesstätte Elly & Stoffl für sich gewinnen. Ihr Konzept beinhaltete eine Kita mit vielen Zusatzleistungen, einem dreisprachigen Konzept und einem starken Fokus auf spielerischer Frühförderung. Elly & Stoffl wird in München eröffnet.

zum Artikel

bagpax.jpg

Marvin Dominic Andrä (Bagbax Cargo Systems) aus dem Saarland, der die Jury mit seinem flexiblen, rundum verschlossenen Innenraum-Schutz für Transporte im Pkw überzeugte.

Zum Artikel

mymuesli.jpg

Hubertus Bessau, der mymuesli-Gründer aus Passau, konnte die Jury für seine Geschäftsidee begeistern. Bessau bietet Genießern, Rosinenhassern, Allergikern und Sportlern die Möglichkeit, sich online ihre Müslimischungen so zusammenzustellen, dass sie genau ihren Bedürfnissen entspricht.

Zum Artikel

Speak Your Mind