Trend Enzyklopädie - Futureclick

Fahrspaß für die LOHAS

Grüner Hightech im Formel-1-Design. Hightech, Umweltschutz und ein anspruchsvolles Design – das alles will die Münchner Loremo AG in ihrem Erstlingswerk vereinen. Der Loremo hat alles, was das LOHAS Herz höher schlagen lässt:


Er verbraucht nur circa 2 Liter Diesel, sieht aus wie ein Formel-1-Sportwagen und ist künftig mit einem Preis von unter 15.000 Euro durchaus erschwinglich.

Das Geheimnis des Loremo sind sein Fliegengewicht (450 kg) und seine aerodynamische Form. Loremo steht für „low resistance mobil“: Eine Tankfüllung von 20 Litern reicht für die Strecke München-Rom.

Bis zu 4 Personen haben in dem LOHAS-Mobil Platz, der Kofferraum (unter der Motorhaube) ist immerhin 60 cm lang. Türen gibt es keine mehr, dafür aber „Einstiegstore“: Sowohl Vorder- als auch Hinterfront lassen sich zum Einstieg komplett hochklappen.

Andrea Schaller, Sprecherin der Loremo AG, erklärt das Konzept des Wagens so: „Der Loremo soll ein Auto sein, in dem man Passagiere und Gepäck mitnehmen kann, das schick ist und Ressourcen
schont“.

Auf der Firmenwebsite können sich Interessierte registrieren und eigene Ideen bis zur Serienreife des Wagens in 2 Jahren mit einbringen. Fahrspaß und Umweltbewusstsein schließen sich also künftig nicht mehr aus. Der Hersteller erklärt: „Das offene Geheimnis von Loremo ist also die Besinnung auf das Wesentliche: Sicherheit, Wirtschaftlichkeit, Fahrspaß, Design.“ Ein Ansatz, der künftig auch jenseits der Automobilbranche gefragt sein wird.

www.lorema.com

Speak Your Mind