Trend Enzyklopädie - Futureclick

Die Pille. Jetzt zum eincremen.

Anti Babypille zum Eincremen – Verhütung fast ohne Nebenwirkungen. Neuigkeiten für Frauen die Geburtenkontrolle ausüben möchten. In den USA wurde jetzt eine Hautcreme getestet, die die Funktionen der Anti Baby Pille übernehmen soll. Ähnlich wie bei den Anti Baby Pflastern, sind in der Creme die Hormone Östrogen und Progesteron enthalten, die über die Haut der Frauen aufgenommen werden. Zunächst wurde die Hormon Creme über einen Zeitraum von 7 Monaten an 18 Frauen getestet, von denen keine schwanger wurde. Sicherlich werden noch weitere Tests erforderlich sein, um zu wissen, dass es eine Alternative zur Pille werden kann. Jedoch sollten Kondome, wie beispielsweise die witzigen Papst-Kondome, trotz allem bei häufig wechselnden Sex-Partnern benutzt werden. Diese bieten einen Schutz vor ansteckenden Krankheiten.

Das beste an der Creme, fast keine Nebenwirkungen

Die Creme kann an Schultern, Armen oder Beinen aufgetragen werden. Ersten Angaben zufolge soll die Creme fast nebenwirkungs frei sein. So sollen abnehmendes sexuelles Verlangen, Gewichtszunahme oder Krankheitsbilder die durch die Pille Entstehen der Vergangenheit angehören. Zudem ist das Präparat auch für Frauen anwendbar die Stillen. Die Creme soll den Hormonspiegel stillender Frauen nicht so stark beeinflussen wie die Pille. Das wäre ein weiterer positiver Nebeneffekt der Hormon Creme, die Müttern direkt nach der Geburt die Schwangerschaftsverhütung erleichtern würde. Diser Trend scheint für Frauen positiver, als der Trend hin zu den Schönheistoperationen im Intimbereich.

via: www.trendsderzukunft.de/

Speak Your Mind