Trend Enzyklopädie - Futureclick

Das prägt die IT-Welt in den nächsten Jahren

Die nächste Revolution in der IT-Welt steht bevor. Das Gerät heißt One Machine: Alle Computer der Welt zusammen (PCs, Mobiltelefone, tragbare Rechner, PDAs und Blackberrys) bilden einen riesigen virtuellen Rechner.

Die Software der One Machine ist einem wachsenden Gedächtnis vergleichbar, das sich durch die Aktivitäten der Nutzer ständig weiterentwickelt. Diese Deutung klingt zwar sehr theoretisch – aber die praktischen Folgen liegen auf der Hand.


In Zukunft werden immer mehr Software-Programme und Daten nicht bei Ihnen auf den Festplatten der Rechner Ihres Betriebs beheimatet sein, sondern in der One Machine.

Ein einfaches Beispiel: Für einen elektronischen Terminkalender müssen Sie keine Software mehr kaufen und installieren. Sie können Ihren und alle Terminkalender Ihrer Mitarbeiter ins Netz überführen. Termine mit mehreren Personen lassen sich so sehr einfach koordinieren.

Diesen Dienst bietet z. B. Google mit dem Google Kalender an.

Mittelfristige Perspektive: IT wird zu einer Versorgungsleistung wie Strom oder Wasser.

Comments

  1. Diese Zukunft hat schon lange begonnen, denn
    das gibt es nicht nur bei Google, sondern auch als freie Software
    unter http://www.askemos.org !
    Als Autor bin ich recht stolz, daß das Netzwerk derzeit zu 95.8142%
    funktioniert (gemittelt über 4 Jahre Entwicklungzeit).

    In meinem Beitrag zum Wirtschaftsforum der Berliner XML-Tage 2003
    „So einfach wie Strom aus der Steckdose:
    Ein störfestes Betriebsystem für sensible Geschäftsprozesse.“
    (Folien hier: http://www.softeyes.net/PUBLde.html )
    Ist die Sache beschrieben.

    Weitere Projekte: http://www.dla-compro.de und ein Email-System mit
    Rückschein sind in Arbeit.

Speak Your Mind