Trend Enzyklopädie - Futureclick

Bikemania ohne Ende

Im Jahr 2007 kauften die Deutschen 4,6 Millionen neue Fahrräder. Diese neue Lust aufs Zweirad sorgte bei den Herstellern für einen Umsatzzuwachs von 9 % auf 1,7 Milliarden Euro. Im Schnitt gab dabei jeder Käufer 368 Euro für seinen Drahtesel aus.


Der Grund für den Radler-Boom? Das Fahrrad verspricht die Erfüllung verschiedenster postmoderner Bedürfnisse:

Es beantwortet die Nachfrage nach umweltfreundlichen Verkehrslösungen, entspricht dem Gesundheitstrend mit kostenlosem Fitnesstraining und ist das optimale Verkehrsmittel auf den quälend langsamen Straßen unserer verstopften Innenstädte.


Speak Your Mind