Trend Enzyklopädie - Futureclick

3D ohne Brille – Sony Lentikularfolie verwandelt Laptop in 3D Laptop

3D ohne Brille – Sony Lentikularfolie verwandelt Laptop in 3D Laptop. Das Unternehmen Sony hat eine in etwa 3 Millimeter Dicke Folie entwickelt, mit derer Hilfe normale Laptops in 3D Laptops verwandelt werden können. Für die Betrachtung der 3D Inhalte wird keine zusätzliche 3D Brille benötigt.

Sony Lentikular Folie

Vorgestellt wurde die von Sony entwickelte Lentikularfolie auf der IFA. Die Folie soll auf dem Display der Laptops angebracht werden. Diese Folie soll mit einer zugehörigen Anwendungssoftware, die die Web-Kamera der Notebooks nutzt vertrieben werden. Mittels der Web-Kamera soll die Position des Gesichts der Nutzer festgestellt werden. Durch die Positionsbestimmung soll die Software die Bildschirm Inhalte so darstellen, das der Nutzer in Abhängigkeit vom Betrachtungswinkel, immer optimierte 3D Bilder zu Gesicht bekommt. Eine weieter Entwicklung aus dem Hause Sony ist das HMZ-T1, das 3D Kopfkino.

Software und Web-Cam für optimalen Blickwinkel

In einem Abstand von 30 Zentimetern bis hin zu 100 Zentimetern und für einen Winkel von 60 Grad bis hin zu einem Winkel von 120 Grad sollen die Bilder von der Software so optimiert werden das eine 3D Betrachtung auch ohne Brille möglich ist. Die Sony Lentikularfolie soll zu einem Preis von 129,- Euro für ein 15,5 Zoll Display in Europa erhältlich sein. Das Parallax-Stereogramm also die Linsenrastertechnik, die die Grundlage für die Lentikularfolie bildet, wurde übrigens bereits 1903 in London von F.E.Ives patentiert. Mit der Pic 3D Folie lassen sich auch Displays von Smartphones in 3D Displays ohne Brille verwandeln.

Folie soll auch für nicht Sony Laptops angeboten werden

Die Sony Lentikularfolie ist eine einfache Möglichkeit, auf beliebigen Bildschirmen 3D Genuss ohne Brille zu ermöglichen. Zunächst will Sony diese Folie für die eigenen Laptops der Vaio S Serie anbieten. Es seien aber auch Folien für die Laptops anderer Hersteller geplant. Die Folie wird nicht geeignet sein, die Bilder für mehrere Betrachter zu optimieren, da die die Software mittels der Web-Kamera nur für einen Benutzer den optimalen Betrachtungswinkel errechnen kann. Die Folie soll gemeinsam mit dem neuen Sony Vaio VPCSE1Z9E (S-Serie) auf dem Markt eingeführt werden. Schon mit dem Sony Bloggie 3D Camcorder zeigte das Unternehmen Sony seine Vorliebe für 3D Produkte.

via: http://www.trendsderzukunft.de/

Speak Your Mind